Anthroposophie

Die seelisch-geistige Organisation Hochsensibler

Veröffentlicht am
Aura und energetische felder

  Hochsensible Menschen sind anders mit ihrem Körper verbunden als Neurotypen; aus dem Grund nehmen sie anders wahr:  Offensichtlich funktionieren ihre Sinne anders, denn Hochsensible erleben die Welt nicht nur um sich herum, sondern auch in sich. Warum ist das so? Der Mensch ist ein geistig-physisches Wesen. Wir haben nicht nur unseren physischen Leib, sondern […]

Hochsensibilität

Hochsensibilität und Herzdenken

Veröffentlicht am

  Hochsensible sind anders. Anders in ihrem ganzen Sein. Sie fühlen und denken anders, nehmen anders wahr, empfinden sich anders in ihrem Körper. Neurophysiologisch ausgedrückt: Sie sind neuronal anders vernetzt als Normalsensible. In zahllosen Artikeln wird versucht zu beschreiben, wie es sich anfühlt, mit Hochsensibilität zu leben. Ist Hochsensibilität ein Fluch oder ein Segen? Immer […]

Beziehung

Bist du männlich oder weiblich?

Veröffentlicht am

Blöde Frage, was soll das denn jetzt – denkst du?   Nein, ich frage nicht, ob du ein Mann oder eine Frau bist.   Sondern ob du ein weiblicher oder ein männlicher HSM bist.   ???????   Ich wurde zu diesem Artikel angeregt durch den Brief eines lieben Mannes, der von seinen Erfahrungen in der […]

Beziehung

Die energetische Beschaffenheit einer Beziehung

Veröffentlicht am

Hochsensibilität und Paarbeziehung Teil 3 Wer von euch bis hierhin gefolgt ist, der ist wohl bereit, sich intensiver mit den nicht-physischen Körpern zu beschäftigen, nehme ich an. Ich bin mir sehr bewusst darüber, dass auch von den Hochsensiblen viele radikal alles ablehnen, was mit Spiritualität zu tun hat. (Spiritualität von lat. Spiritus = Geist, Hauch, […]

Beziehung

Der Hochsensible und der Narziss

Veröffentlicht am
Blick in den Spiegel

  Hochsensibilität und Paarbeziehung Teil 2 Hier soll vor allem  die Beziehung zwischen Hochsensiblen und Narzissten betrachtet werden; nicht nur, weil einerseits Narzissmus als krankhafte Störung mehr und mehr zunimmt; ja, fast schon zur Norm zu werden scheint; sondern auch, weil kaum eine andere Beziehung so zerstörerisch für Hochsensible ist wie die zu einem grandiosen […]